20.10.2017 GENO BANK unterstützt den TVE Burgaltendorf

Der TVE Burgaltendorf freut sich über 3.000 Euro der GENO BANK für den Sport- und Gesundheitsbereich.

Eckhard Spengler, Vorsitzender des Vereins auf der Ruhrhalbinsel, freut sich über die
Zuwendung: „Die GENO BANK ist dem TVE Burgaltendorf seit vielen Jahren verbunden und
unterstützt den Verein immer wieder bei kleinen und großen Projekten. Zuletzt standen
abschließende Baumaßnahmen sowie die Neubeschaffung von Trainingsmaterialien in
unserem Sport-, Gesundheits- und Freizeitzentrum an, wozu wir die 3.000 Euro gut einsetzen
können.“ In den Jahren zuvor hatte die GENO BANK den TVE Burgaltendorf bereits im Bereich
Judo und bei der Anschaffung eines Treppenlifts unterstützt.
Marc-Andre Augar, Leiter zweiten Hauptstelle der GENO BANK in Burgaltendorf, überreichte
dem Vereinsvorsitzenden den Scheck über 3.000 Euro und stellte heraus: „Ohne das vielfältige
Engagement der fest angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Essener
Breitensportvereine wäre die Stadt um ein beträchtliches Maß an Bewegung, Begegnung, und
Gemeinschaft ärmer.“
Der TVE, Turnverein Einigkeit 1901 e.V., zählt mit rund 1.850 Mitgliedern zu den größten Essener Sportvereinen mit Angeboten für alle Altersgruppen – vom Kleinstkind bis zum Senior. 125 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohlergehen und die Erfolge der Mitglieder. Das Sport-, Gesundheits- und Freizeitzentrum, kurz Aktiv Punkt, wurde im Jahr 2001 errichtet. 2015 erfolgte die Erweiterung der Umkleiden und des Gesundheitskraftraums. Alle geplanten Baumaßnahmen konnten in diesem Jahr beendet werden.