14.11.2017 GENO BANK bezuschusst Selbstverteidigungskurs für Kinder

Selbstbewusstsein statt Aggression

Essen, 14. November 2017 – Mit verschiedenen Projekten fördert der Verein Förderturm e. V. Essener Kinder und Jugendliche mit sozial schwachem Hintergrund und trägt zu deren Chancengleichheit und Zukunftsperspektiven bei. Die GENO BANK ESSEN unterstützt den Verein seit einigen Jahren.
Bei der pädagogischen Arbeit gilt der Nachhaltigkeit besondere Aufmerksamkeit. Mit Regeln, Regelmäßigkeit und einer erlebten Gemeinschaft lernen die Kinder Verantwortung und erhalten damit das Rüstzeug, ihr Leben langfristig selbst zu gestalten. Die Projekte reichen von täglichen Basics wie Hausaufgabenbetreuung und Mittagessen über Ausflüge bis hin zu Sportangeboten.
So trägt zum Beispiel ein HapKiDo-Kurs zur Prävention von Gewalt bei. Das Angebot steht sowohl Grundschulkindern als auch Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schulen zur Verfügung. Dieses Projekt hat die GENO BANK ESSEN nun mit 5.000 Euro unterstützt und sichert so seine Fortsetzung. Susanne Wilde, Leiterin Kommunikation bei der GENO BANK, und Regionalfilialleiterin Bettina Hilker haben sich in der vergangenen Woche ein Bild vom Training gemacht. „Wir waren sehr beeindruckt von der Dynamik des Unterrichts und von der Disziplin, mit der die Kinder den Anweisungen ihres Lehrmeisters folgten,“ zeigen sie sich erstaunt.
Ali Birinci ist anerkannter Großmeister der koreanischen Kampfkunst HapKiDo und trainiert die Förderturm-Kinder seit 2009. Nach dem Grundsatz "Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf" setzt er sich – gerade in Brennpunkten – für Konfliktvermeidung, emotionale Stärke und einen gewaltfreien Umgang ein. Für seine Arbeit wurde er 2003 mit dem Förderpreis „Wege aus der Gewalt" ausgezeichnet. Ein zentraler Aspekt des HapKiDo ist ein gestärktes Selbstbewusstsein. Denn wer selbstbewusst ist, braucht keine Angst zu haben. Wer angstfrei ist, braucht nicht aggressiv zu werden. Und ohne Aggressivität gibt es keinen Kampf.
Weitere Informationen zum Förderturm e. V. und zu HapKiDo Essen unter www.foerderturm.de und www.firstsportclub.com

Foto: Förderturm- Kinder mit Lehrmeister Ali Birinci, rechts Bettina Hilker (Regionalfilialleiterin GENO BANK), 2. v. re. Cornelia Keybeck (Leiterin Förderturmhäuser)