Ausstellung in Burgaltendorf

Essen, 27.08.2013

Derzeit werden in den Räumen der GENO BANK, Alte Hauptstraße 3 in Essen-Burgaltendorf, Werke des Künstlers Rolf-Dietrich Ratzmann gezeigt. Der expressiv malende Ratzmann, geboren 1944 in Sachsen-Anhalt und verstorben 1992 in Hogenbögen (Oldenburg), ist aufgrund des außergewöhnlichen Wertes seiner künstlerischen Arbeit auch 20 Jahre nach seinem frühen Tod vielen Kunstfreunden bekannt und in bester Erinnerung. Schwerpunkte seiner Arbeit waren Landschaften und Akte, immer wieder in Hommagen und kritischer Auseinandersetzung mit der Geschichte und den Künstlern der jeweiligen Zeit.

Die Ausstellung wird bis zum 20. September 2013 während der Öffnungszeiten der GENO BANK zu besichtigen sein; es besteht auch die Möglichkeit zum Ankauf der Werke.

Von links: Susanne Wilde (GENO BANK) Ursula Ratzmann , Ehefrau des Künstlers, sowie die Kunstwissenschaftlerin Dr. Andrea Otte (Foto: Lukas)